bilder-bearbeiten.org

Bildbearbeitung

Unter einer Bildbearbeitung versteht man das Verändern von Fotos, Bildern, Negativen und Dias. Die Bilder lassen sich vor allem durch bestimmte Bildbearbeitungsprogramme, wie zum Beispiel Photoshop, soweit verändern, dass sie fast nichts mehr gemeinsam haben mit dem ursprünglichen Bild. Folgende Fehler werden bei Bildern sehr gerne verändert: Unschärfe, Kontrastschwäche, Über- und Unterbelichtung, Roteaugen-Effekt und verschobene Lichtverhältnisse. Bei der Bildbearbeitung werden vor allem Fehler korrigiert, welche durch technische Probleme bei der Digitalkamera oder eben durch schlechte Aufnahmeverhältnisse entstanden sind.

Bildbearbeitung

Unter einer Bildbearbeitung versteht man das Verändern von Bildern, Negativen und Dias.

Einsatzgebiete

Generell lassen sich mehrere Einsatzgebiete benennen, wo Bildbearbeitung durchgeführt wird. Am häufigsten ist dieses Phänomen in der Kosmetikbranche zu sehen. Mit Hilfe von Bildbearbeitung können hier Farben von Kosmetikartikeln verbessert werden, sodass sie für den Konsumenten attraktiver gemacht werden. Die Bilder werden dabei meist mit besonderen Farbprogrammen bearbeitet, damit auch Linien schöner gezogen werden können, die beim Auftragen des Make-ups nicht so schön gewesen sind. Es werden dabei auch gerne die Gesichter der Models verändert, damit diese perfekt aussehen und keinerlei Makel mehr haben, wie zum Beispiel einen Pickel, welcher nicht abgedeckt werden konnte. Bestimmte Programme können hier sogar die unterschiedlichen Farbnuancen erkennen, weshalb bei der Bildbearbeitung die Töne nicht extra rausgesucht werden müssen. Solche Bearbeitungen sind auch online möglich, damit Kunden im Ausland schnell schauen können, ob ihnen die neuen Vorlagen gefallen und sie gegebenenfalls selber online noch Veränderungen festlegen können. Die Beseitigung von Makeln wird jedoch nicht nur in der Kosmetikindustrie ihren Platz, sondern wird auch in allen anderen Branchen verwendet, wo es um Ästhetik geht, die teilweise ins Perfekte gehen soll.

Bildbearbeitung wird jedoch auch gerne bei Videos verwendet. So können durch spezielle Videobearbeitungsprogramme, neue Effekte in ein Video eingebaut werden. Dies geschieht recht häufig in der Musikbranche oder bei großen Filmstreifen, bei denen der Bau von bestimmtem Landschaften oder Monstern viel zu aufwendig wäre, weshalb diese am Computer erschaffen werden und anschließend in den Film eingebracht werden. Hierfür benötigt man häufig grüne Hintergründe, da sich hier am besten die Bilder aufsetzen lassen.

Bildbearbeitung muss jedoch insgesamt nicht nur zum Retuschieren verwendet werden, sondern kann auch dazu beitragen, dass Bilder einfach in einer satteren Farbe erscheinen und kleine Fehler der Digitalkamera einfach nur ausgebessert werden. Es kam schon oft vor, dass schwarz-weiß Aufnahmen einfach in Farbe abgeändert werden sollten, was ebenfalls mit einem Bearbeitungsprogramm möglich ist, da es die Dunkelstufen einfach auf Farbstufen umrechnet.